Wann darf Hypnose nicht angewandt werden (Kontraindikationen)?

Praxis für Hypnose- und Psychotherapie - Anett Hergl
Foto: S. Hainz/www.pixelio.de
  • geistige Behinderungen
  • schwere Herz- Kreislauf- Erkrankungen (bspw. Herzinsuffizienz, Herzinfarkt...)
  • Psychosen u.a. schwere psychische Erkrankungen (z.B. Schizophrenie)
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Schlaganfälle
  • Thrombosen
  • Epilepsien
  • schwere Erkrankungen des Zentralnervensystems
  • Kinder und Jugendliche, wenn keine Einwilligung der gesetzlichen Vertreter vorliegt

» zurück

Lutherstraße 1a
06110 Halle/Saale
Tel.: 01 51 / 59 47 23 51

Startseite | Datenschutz | Impressum | © powered by Server-Team